FAQ’s

Häufig gestellte Fragen:

Ist es möglich aus jedem Haar(typ) Dreads zu machen?

Ja, möglich ist es aus jedem Haar(typ) Dreadlocks zu machen und diese natürlich auch dauerhaft zu behalten. Lockiges Haar ist meistens das ultimative Format an Haar, aber auch mit glatten Haaren bekommt man tolle Dreadlocks erstellt.

Wie lang sollten meine Haare sein?

Deine Haare sollten idealerweise min 10cm Länge haben. In der Regel wird bei der Erstellung mit Extensions verlängert und bei kürzerem Eigenhaar hat man nach dem vorbereiten der Eigenhaare, zum anbringen der Extensions, nicht mehr ausreichend “Fläche” um diese dann einzuarbeiten. Was im schlimmsten Falle passieren kann ist das die Verlängerungen nicht richtig anfilzen und abfallen können!

Wird das Haar nach der Erstellung zu Dreads kürzer? 

Es gibt eine unausgesprochene Regel…man verliert ca 25% an Länge nach der Erstellung, letztendlich hängt das von der Haarstruktur und Qualität des Kundenhaares ab und natürlich auch wie sie erstellt werden (Technik). Es lässt sich schwer pauschalisieren aber ja, ein bisschen geht (mindestens) immer verloren nach Erstellung.

Kann man seine Dreads mit einer Haarverlängerung (Extensions) erstellen/ verlängern lassen?

Wenn du es nicht abwarten kannst bis deine Haare/ Dreads schön lang sind, ist es natürlich möglich in deine Haare Verlängerungen einzuarbeiten. Ich arbeite mit Bianca von Paradieso Dread’s by Wollscheid Bianca zusammen. 99% meiner Kunden tragen ihre Extensions und ich empfehle sie gern weiter. Bianca ist eine Dreadstylistin aus Süddeutschland die Dreadverlängerungen ganz nach Kundenwunsch erstellt (Länge, Stärke, Farbe, offene oder geschlossene Spitzen, Anzahl…etc). Ihr findet sie auf Facebook oder ich teile euch ihre Kontaktdaten mit und dann könnt ihr alles in Ruhe mit ihr besprechen. Ich erstelle, aus Zeitmangel keine Verlängerungen darum habe ich mit Bianca eine ganz tolle Expertin an der Hand für meine Kunden. Wahlweise gibt es natürlich auch Kunsthaar, auch dabei hilft euch Bianca!

Kann man seine Dreads auch Waschen?

Natürlich kann man seine Dreads waschen, niemand sollte mit “stinkenden” Dreads rumlaufen. Dreadlocks stinken NICHT….es ist wie mit offenen Haaren und der allgemeinen Körperpflege, wer sich pflegt müffelt nicht 😉 auch schimmeln sie nicht!!! Dieses Image ist grundlegend falsch! Du kannst ganz normal mit deinen Dreads schwimmen, duschen, baden usw. gehen, wichtig ist nur: immer lange und gründlich ausspülen. Ein verfilzen deiner Haare erreichst du sogar noch schneller wenn du deine Haare regelmäßig wäscht, denn übermäßig produziertes Fett verhindert sehr oft ein vernünftiges verfilzen der Ansätze. Fettige, schmierige Haare filzen eben nicht so optimal.

Womit sollte, bzw. kann ich meine Dreads waschen?

Letztendlich mit allem wo kein Silikon drin ist!

Da scheiden sich die Geister, die einen benutzen einfach Duschgel (ohne Öle und Cremes), die anderen Shampoo, festes Shampoo und dann gibt es da noch die Seifenfraktion. Ihr müsst euch ausprobieren, ich gebe euch gerne Tipps (ich habe so ziemlich alles ausprobiert :-D) wichtig ist eben ohne Weichmacher und das es eurer Kopfhaut nicht schadet!

Dauert es sehr lange bis meine Dreads verfilzt sind?

Das hängt vom Haartyp, der Größe der Dreads, mit welcher Technik die Dreads erstellt wurden und auch dem geleisteten Pflegeaufwand ab. In der Regel sind es zwei bis vier Monate bis die Dreads beginnen ihrem Namen gerecht zu werden (der Filzprozess setzt ein….erste Knubbel und Schlaufen). Bis dahin lautet die Devise: Je mehr man sich um die Pflege kümmert, desto schneller und formschöner ist das erwünschte Resultat erreicht. Auch hierzu gebe ich euch gern Pflegehinweise mit, denn viele andere Faktoren tragen dazu bei WIE sich eure Dreads entwickeln.

Kann bzw. darf ich meine Dreads färben, tönen oder bleichen?

Natürlich kann und darf man seine Schätzchen farblich verändern aber auch hier immer darauf achten die Substanz nicht zu ruinieren! Denn auch Dreads sind “nur” Haare und auch Dreads kann man ruinieren mit Chemie! Auch hierzu fragt mich gern und ich stehe euch mit Rat und Tat zur Seite! ;-*

 

 

Bis dahin, schreibt mich gern an, füttert meinen Blog und ……ich freu mich,

 

eure NaddiSou Dreadflower

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.